Anstoss


 

Ausgabe 6
September 2000

 


Gute Plätze bei den Westfalenmeisterschaften

Als ausgesprochen erfolgreich erwiesen sich unsere beiden Teams bei den diesjährigen Westfalenmeisterschaften, die in Tudorf (Ü50) bzw.Kaiserau (Ü32) ausgetragen wurden. Das Ü50 Team startete bei hochsommerlichen Temperaturen mit einem gemeinsamen Team beider AH-Mannschaften (vielleicht ein Beispiel für die Zukunft?). Unter der Regie des reaktivierten R. Otte-Imkamp erspielten sich die Männer um F. Lüning und J. Fiedler einen hervorragenden 3. Platz. Ohne Niederlage und mit nur einem Gegentor in den fünf Gruppenspielen wurde in der Gruppe 1 souverän der 1. Platz erreicht. Als sicheres Bollwerk erwies sich die Abwehr um Torhüter R. Neuhäuser und die „Lunge“ H. Ahlen. Leider musste F. Lüning nach einem bösen Foul schon in den Vorrundenspielen wegen einer Verletzung passen. Wie in besten Tagen aber führte Seppl Dressler Regie im Mittelfeld und E. Bronczyk riss mit seinen Dribblings immer wieder Lücken in die gegnerische Abwehr. Nachdem das Viertelfinale gegen Wethmar zunächst torlos endete, behielt das Team dann im 9m Schießen die Oberhand. Leider wurde die Mannschaft dann durch die beruflich bedingte Abreise von S. Dressler und E. Bronczyk weiter geschwächt. Da half auch der einmalige Auftritt von Oldie Horst Kappel nichts mehr, das Halbfinale ging knapp mit 0:1 verloren. Das kleine Finale wurde dann erneut durch ein 9m Schießen entschieden. Wieder zeigte sich unser Team nervenstärker als der Gegner aus Bad Oeynhausen. Nachdem R. Neuhäuser 2 Strafstöße parieren konnte, war der 3. Platz geschafft.


5. Plaz für die Ü 32

Als amtierender Kreismeister nahm die Ü32 am Kleinfeldturnier in Kaiserau teil. Während die Abwehr um den sicheren Torwart M. Djelassi und den umsichtigen A. Türke in den 7 Vorrundenbegegnungen ohne Gegentor blieb, kam die Offensivabteilung nur langsam auf Touren. Letztlich aber musste sich die Mannschaft von Coach Frank Urbisch nur aufgrund des Torverhältnisses dem Team aus Recke beugen und belegte den 2. Platz der Vorundengruppe B, der die Viertelfinalteilnahme sicherte. Nachdem die Spieler den Gegner aus Meinerzhagen in dessen letztem Gruppenspiel noch unter die Lupe nehmen konnten, machte sich ein wenig Sorglosigkeit breit. Selbst ein Überzahlspiel nach einer Zeitstrafe für die gegnerische Mannschaft vermochte das Team nicht in Tore umzumünzen. Optisch zwar drückend überlegen, verzettelten sich R. Heining, B. Schlootkötter und M. Rührmund aber in Einzelaktionen. So war es für die Meinerzhagener nicht schwer, die Partie torlos über die Runden zu bringen und sich in das 9m Schießen zu retten. Dort zeigten die Sauerländer dann deutlich bessere Nerven. Nach-dem schon H. Wolf am überragenden Torhüter gescheitert war, traf E. Dierichs auch nur die Querlatte des Tores. Ungeschlagen schied unsere Ü32 zwar aus, sicherte sich aber insgesamt einen sehr guten 5. Platz.


Diese Ausgabe von „Anstoss“
wird Ihnen präsentiert von:




Sport – Ticker

Nach der Sommerpause sorgten Wetterkapriolen für Spielausfälle. So fiel die Partie gegen Wewer dem Regen zum Opfer, konnte dann aber Anfang September nachgeholt. Unser Team feierte auf dem Platz am Wald einen grandiosen 2:0 Auswärtssieg. Das Einlagespiel auf dem Sportfest in Siddinghausen wurde trotz personeller Probleme (gleichzeitig fanden die Ü50 Westfalenmeisterschaften in Tudorf statt) glatt mit 3:1 gewonnen. Nach dem Auswärtsspiel in Lippstadt ( 3:2 Erfolg ) nahm unser Team auch Revanche für die herbe Vorjahres-niederlage in Horn. Auf heimischem Gelände wurde ein verdienter 5:3 Sieg eingefahren. Dabei leistete sich die Mannschaft sogar den Luxus, einen deutlichen 5:1 Vorsprung noch aufs Spiel zu setzen. Auch einen nicht verwandelten Strafstoß konnte die Elf letztlich aber verschmerzen.

Er fährt unser Team sicher durch das Land !


 

Die nächsten Spiele:

30.09.
SC 07 - SCV Neuenbeken
07.10.
Leiberg - SC 07
14.10.
Steinhausen - SC 07
21.10.
SC 07 - TuS Ovenhausen
28.10.
Sudhagen - SC 07
04.11.
SC 07 - SC Verne
11.11.
SC 07 - BV Bad Lippspringe
18.11.
SC 07 - SV Heide
24.11.
Jahreshauptversammlung der AH-Weiß

 

Wichtiger Hinweis ! Die Anstoßzeiten für die Heimspiele kann jeder über unser Info-Telefon abrufen. Jeweils ab Freitagvormittags ist das Band unter folgender Rufnummer abzuhören:

Info-Telefon: 05251 / 760 112


Neu !   Neu !   Neu !   Neu !   Neu !

Seit einigen Wochen ist unsere AH-Abteilung auch im Internet vertreten.Hier die Adresse: www.scp07-ah.de
Dort findet Ihr die neuesten Nachrichten vom Spielbetrieb, den aktuellen Spielplan mit Ergebnissen, dazu die jeweils aktuelle „online-Ausgabe“ von Anstoss - Die AH News und auch aktuelle Fotos aus dem Abteilungsleben. Ihr seht also, ein „click“ auf die neue Webseite lohnt sich!



Seit der letzten Ausgabe sind doch mehrere Monate vergangen. In dieser Zeit feierten wieder einige unserer Mitglieder einen runden Geburtstag. Nachträglich gratuliert die Redaktion von „Anstoss“ ganz herzlich

zum 40. im März: Johannes Ahlers

zum 50. im August: Toni Buchholz

zum 60. im März: Werner Ledig

und im April: Rudi Butterwegge

im Juli: Friedhelm Lüning und Dieter Lippegaus

zum 70. im Februar: Werner Schäfers



Unserem Mannschaftskameraden und Förderer Johannes Ahlers sagen wir herzlichen Dank für seine Unterstützung bei der neue Trikotausrüstung !